...zur Person:

Volker Osthus
Jahrgang 1966

1986 - 1994: Studium des Maschinenbaus an der TU Braunschweig, Fachrichtung 'Werkstoffe und Fertigung'

Abschluß als Diplom Ingenieur Maschinenbau 1994

  V. Osthus

Anschließend Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am GKSS Forschungszentrum, Geesthacht im Rahmen des EU Projektes zum Thema: 'Improvement in Wet Welding Technology'

Von Februar 1999 bis Dezember 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffkunde der TU Darmstadt.
Bearbeitung des Teilprojektes A9 Ökologische, wirtschaftliche und technische Beurteilung von Verfahren der Oberflächentechnik' des SFB 392 'Entwicklung umweltgerechter Produkte'.

Im Dezember 2003 Abschluß der Promotion zum Thema:
'Methode zur prospektiven Bestimmung des Chargenaufbaus in der Sachbilanzierung'

Seit Dezember 2004 selbstständig auf dem Gebiet der Chargenoptimierung.


Home
Webseite anmelden